Freitag, 16. März 2012

Silberglas-Elektra-Murrini

Guten Morgen :o)

Die Sonne scheint heute morgen schon aus allen Knopflöchern, endlich Zeit ein paar schöne Perlenbilder zu machen.

Ich hab einen neuen Murrini für Euch, von dem ich ganz begeistert bin. Die Herstellung ist zwar etwas aufwändiger, dafür ist das Ergebnis umso schöner, denn das Auflegen und Einschmelzen des Murrinis dürfte keine Schwierigkeiten bereiten.

Hier erstmal das Bild:

Die Mitte des Murrini besteht aus Effetre Helltürkis, darüber eine Schicht Klarglas.

Auf das Klarglas habe ich eine Runde EF Schwarz gewickelt, darüber wiederum EF Dunkeltürkis.

Auf diese Schicht Dunkeltürkis habe ich zwei Schichten DH Kronos ('oder Triton, ich weiss es leider nicht mehr ganz genau ;o))) gewickelt.

Alles gleichmäßig einschmelzen und mit dem Paddel in einen schönen runden Zylinder paddeln.

In regelmäßigem Abstand habe ich jetzt DH Elektra 2.1 in DICKEN Streifen auf den Zylinder ringsuma aufgetragen. Einschmelzen lassen und NOCH einmal auf die eingeschmolzenen Streifen einen neuen Streifen DH Elektra 2.1 geben.

Wieder alles einschmelzen und zum guten Schluss habe ich noch einen ca. 1-2 mm dicken Stringer Hades auf die Mitte der eingeschmolzenen Elektra-Streifen gegeben.

Nach dem Auftragen und Einschmelzen des Murrini auf die Perle, kann der Murrini blau-schilller-glänzend reduziert werden :o))

Viel Spaß damit!!

Liebe Grüße,

Viviane

Kommentare:

  1. wow!
    I like your works!
    you are very smart!

    HUgs
    Eva from Serbia

    AntwortenLöschen
  2. wahnsinn solch tolle Perlen. Musste dich gleich verlinken bin ganz begeistert von deinem Blog

    LG vonSylvia

    AntwortenLöschen