Montag, 19. März 2012

KREISCH, die Woche fängt gut an :o)))))))

Guten Morgen,

da hab ich doch mal wieder "Kreisch" probiert :o)) Reichenbach Erdbeerrot, darüber eine Schicht RB Klarglas und dann DH Aion....vorsichtig (nicht zu heiss) eingeschmolzen und im hinteren Teil der reduzierenden Flamme bis zum bläulichen Schimmer reduziert. Ihr solltet dabei beachten, dass Aion während der nachfolgenden Bearbeitung in der Flamme unter dem Klarglas-Überfang weiterreduziert, also nur noch so heiss machen, dass das Aion nicht zu sehr weiterreduziert wird....

Das dauert zwar etwas, aber es lohnt sich:


Und jaaaaaa, der Murrini ist auch von gestern, ganz neu:

Das Innere besteht aus Effetre Rot 436. Dann folgt eine Schicht Klarglas, darüber wieder ein Rot: Reichenbach Erdbeerrot. Das hätte ich mir sparen können, eine kontrastreichere Farbe wäre sicher effektiver gewesen...

Das Ganze hab ich wieder mit einer Schicht Klarglas überfangen, danach folgen zum Abschluss zwei Schichten Effetre 419 Yellow Apricot, eine wirklich sehr geile orange-gelbe Farbe!!

Die Stringer habe ich mit Effetre 436 gemacht, die ich vorher mit Klarglas umhüllt gezogen habe.

Viel Spaß damit! Falls ihr meine Rezepte einmal nachbruzzeln solltet, bin ich gespannt auf Fotos!!

Liebe Grüße,

Viviane

Kommentare:

  1. Ohhh Viviane soooo schön, versuche ich sicher einmal nachzubrutzeln!! Grüassli
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Herzilein, das Teil ist noch immer meine Lieblingsperle.Ich trage sie ständig und werde oft drauf angesprochen.
    Wann gibst du mir mal eine Silberglasprivataudienz??
    LG Mone

    AntwortenLöschen