Mittwoch, 27. Juli 2011

RB Silberbraun - TAG Zeus

"Mamaaaaa, die Sonne scheint, du kannst Perlenfotos machen!!!" O-Ton meiner 6-jährigen Tochter....soweit sind wir also schon, dass die Familie aufs Perlenwetter achtet...grins...Irgendwie niedlich finde ich!

Was allerdings selten gut ankommt bei meinen Mädels sind meine diversen Test-Perlen oder auch Test-Murrinis...jeden Abend werde ich gefragt: "Welche Perlen machst Du heute?" und wenn ich zur Antwort gebe, dass ich etwas teste oder einen Murrini mache, gibts lange Gesichter...."Langweilig........!!!"

Wie auch immer, nach Kattas Silberbraun auf Opalgelb Perle MUSSTE ich das unbedingt ausprobieren. Mein TAG-Test-Set lag auch so jungfräulich in der Gegend rum, da musste der Zeus gleich mit ran!
Hier erstmal ein Bild:



Die Perle besteht im Inneren aus einer dicken Schicht Effetre Weiss, darüber ganz dünn CIM Clockwork. Das Ganze hab ich in Reichenbach Klarglas gepackt und dann mit TAG Zeus ein paar Spuren gelegt. Die Spuren etwas einschmelzen, dann ohne Sauerstoff reduziert und nochmals mit RB Klarglas überfangen.


Die Abendsonne hat dieses schöne Bild möglich gemacht! Von unten nach oben:
RB Klar - Clockwork - RB Silberbraun eingekerbt und reduziert - RB Klar Überfang

RB Klar - Clockwork - TAG Zeus eingekerbt und reduziert - RB Klar Überfang

RB Klar - Lauscha Rot transparent 043 - DH Elektra 2 eingekerbt und reduziert - RB Klar Überfang

RB Klar - Effetre Opalgelb - RB Silberbraun eingekerbt und reduziert - RB Klar





Hier nochmal die beiden direkten Vergleiche: die rechte Perle ist mit TAG Zeus gemacht, die linke mit RB Silberbraun.

Ich nehme an, dass ich das TAG Zeus einfach einen Hauch mehr reduziert habe, eigentlich ist nicht wirklich ein Unterschied zu erkennen.


Kommentare:

  1. Danke fürs Zeigen, tolle Vergleiche! Und ein Danke an deine Zaubermaus fürs Bescheidsagen! Die Fotos sind wunderschön geworden ;-) Das ist die richtige Erziehung *lach* Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ganz toll geworden!!!
    Die Erste ist allerdings mein Favorit, und herzlichen Dank auch immer für's tellen.
    Liebe Grüsse
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Da hast Du wider mal schöne Perlen gemacht! Ich möchte auch einmal DANKE sagen für Deine Erklärungen, welche Gläser Du wie verarbeitest.
    Nette Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Ganz lieben Dank für Eure Kommentare, ich freu mich sehr, dassEuch meinBlog gefällt und hoffe, dass andere auch noch auf die Idee kommen dieverwendeten Farben zu "tellen" :o))

    Liebe Grüße,
    Viviane

    AntwortenLöschen